Landesmannschaftsmeisterschaft im Schleuderball in Rodenkirchen durchgeführt

Im Bild: Die A-Jugend Mannschaft des TSV Altenhuntorf

Fünf Vereine stellen die Landesmeister 2017

Rodenkirchen/WBö,
Die neuen Landesmannschaftsmeister im Schleuderballspiel wurden auf dem Sportplatz in Rodenkirchen ermittelt. Der Ausrichter AT Rodenkirchen, sowie der Schleuderball-Landesfachausschuss sorgten für einen reibungslosen Turnierablauf. Bei idealen Wetterbedingungen standen interessante Partien der Kids und Jugendlichen an. Unterstützung gab es am Spielfeldrand von den Betreuern, Eltern und Großeltern. Zu den interessierten Gästen zählte auch Stadlands Bürgermeister Klaus Rübesamen. Für den erfolgreichsten Verein, hatte der Bürgermeister einen Pokal gestiftet, den der Mentzhauser TV entgegen nehmen konnte. Die diesjährige Punktspielsaison stand in fünf Altersklassen an. Alle teilnehmenden Teams hatten im Vorfeld für die Landesmeisterschaft gemeldet. Durch kurzfristige Absagen wurde der Spielplan von den Verantwortlichen noch angepasst. Die Favoritensiege sollten sich einstellen. In der A-Jugend reichte es für die Mentzhauser mit 5 Aktiven zum 6:0 Endspielsieg gegen den Altenhuntorfer SV. Die B-Jugend, des Mentzhauser TV konnte nicht die Mindestmannschaftsstärke, 5 Jungen, aufbieten. Somit stand der 5:0 Erfolg vom TSV Abbehausen an, die zu einer Partie, gegen die Mentzhauser, aufgestockt aus einer anderen Altersklasse, außerhalb der Wertung antraten. Ohne Punktverlust und Gegentor schloss die C-Jugend vom BV Reitland die Saison ab. Die Jungs hatten in der laufenden Saison 46 Tore erzielt. Es sollte für die Reitlander, nicht in Bestbesetzung, auch zum Landestitel reichen. Hart umkämpft war der Erfolg durch den 3:2 Sieg gegen den KBV Grünenkamp. Mit dem 9:1 gegen den Mentzhauser TV machten die Reitlander alles klar. Für Rang zwei gab das 5:0 von Grünenkamp gegen Mentzhausen den Ausschlag. Bei der D-Jugend lies der große Favorit, KBV Grünenkamp, auch mit „weißer Weste“ nichts liegen. Dem 3:0 gegen Mentzhausen, folgte der 13:0 Kantersieg gegen Abbehausen. Vize-Landesmeister wurde Mentzhausen durch den 5:0 Erfolg gegen Abbehausen. Wie schon in den Punktspielen, behauptete sich die E-Jugend vom Mentzhauser TV. Meister wurde man durch den 6:0 Erfolg gegen Grünenkamp und dem 3:0 gegen Abbehausen. Der Vizemeister Abbehausen besiegte Grünenkamp 6:0. Die Kids der F-Jugend noch auf Augenhöhe. Nach dem leistungsgerechten 2:2 Remis, wurden beide Mannschaften, der TSV Abbehausen und TV Schweiburg zum neuen Landesmeister gekürt. Zur letzten Saisonbegegnung traten auch die Männer vom Landesliga-Meister BV Reitland, gleichzeitig Landesmeister hier an. Ihnen wurde hier auch die Wanderplakette übereicht. All diese Altersklasse fließen in die Wertung für den erfolgreichsten Verein mit ein. Bei dem System erhält der Sieger 5 Punkte, der Zweite 3 Punkte, Dritter 2 Punkte und der Vierte einen Zähler. Sieger wurde Mentzhausen mit 18 Punkten, gefolgt von Abbehausen (15), Grünenkamp (11), Reitland (10), Schweiburg (5), Altenhuntorf (3) und Grabstede (2).

Ergebnisse Landesmeisterschaft

  

Folge uns:

Sponsoren

Sponsor von der Pütten Glas- und Gebäudereinigung
Sponsor von der Pütten Glas- und Gebäudereinigung
Style Switcher
Theme Colors
Theme Skins

Layout Styles

Theme Types and Versions